GabreaL x Nobodys Face (Neue SoundCloud-Playlist)

Am vergangenen Freitag erschien das Debut-Album „Niemandsland“ von meinem alten Homie Nobodys Face. Die Platte ist wirklich nice geworden, solltet ihr unbedingt mal abchecken. Am Start sind Features von Marsimoto, Tua und Chefket. Morgen ist er zu Gast bei uns in Rostock und stellt sein Album live vor. Wer also noch nichts vor hat – hin da! Die Party steigt im Zwischenbau. Hier geht´s zum Event.

In den letzten Jahren habe ich auch so ein, zwei Tracks mit ihm gemacht. Die gibt´s jetzt gebündelt in einer neuen SoundCloud-Playlist. Mit dabei sind auch 2 bisher unveröffentlichte Songs, nämlich „Zu heiß“ und „Good Old Days“, die wir 2007 in Hamburg gemacht hatten. Bitte schön.

Welcher Song ist eurer Meinung nach der stärkste?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s